Kids Coach

Welcher Verein oder Trainer kennt es nicht? Durch die eigenen Kinder kommt man an einen Verein, engagiert sich und übernimmt für Mannschaften Verantwortung. Die zeitliche Hürde für eine Ausbildung als lizenzierter Trainer in den jeweiligen Sportarten ist gerade zu Beginn zu hoch und so übernimmt man Verantwortung ohne weitere Ausbildung.
Um diese Lücke zu schließen wurde der Konstanzer Kids Coach ins Leben gerufen.
In dem Kurs werden pädagogische und trainingswissenschaftliche Grundlagen vermittelt. Das Konzept wurde von der Sport Science Academy unter dem Dach der Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Konstanz entwickelt und wird vom Stadtsportverband und der Stadt Konstanz begleitet.

Der Kurs ist in drei Teile gegliedert und beinhaltet unter anderem

Pädagogische Leitlinien
Kindgerechtes Anleiten von Übungen
Erstellen von kindgerechten Trainingsplänen
Motorische und kognitive Entwicklung
Sportartunspezifische Übungsformen

Einsatzmöglichkeiten

In erster Linie sollen die Kids-Coaches in ihren Sportvereinen mit Kindern arbeiten. Vereine gewinnen damit Qualität in ihrer Jugendarbeit und können auch neue Kindergruppen – sportartübergreifend – einrichten.
Zusätzlich dürfen „Kids-Coaches“, aufgrund ihrer nachgewiesenen Qualifikation, auch in den Bewegungsförderprogrammen der IG bGK („SportGarten“ in Kitas und „Kinderakademie“ in Grundschulen) mitwirken.

Förderung der Stadt Konstanz
Im Rahmen der erweiterten Jugendförderung erhalten Vereine für die von „Kids-Coaches“ geleiteten Übungsleiterstunden 1,50 € je Stunde (max. 200 Std. pro Jahr). Damit „refinanzieren“ sich die Kursgebühren (300 €) bei entsprechendem Einsatz im Verein innerhalb eines Jahres! Eine Förderung durch den Sportbund erfolgt nicht.

Termin Teil 1 25.01.2019 10:00 bis 18:00
26.01.2019 09:00 bis 18:00
27.01.2019 09:00 bis 18:00
Termin Teil 2
16.03.2019
10:00 bis 18:00
17.03.2019
10:00 bis 18:00

Link zur Information der Universität Konstanz ➡