Schöner Abschluss der 21. integrative Kindersportwoche

Am Freitag fand der Abschluss der 21. integrativen Kindersportwoche im Bodenseestadion statt, wo die Kinder und Helfer dem Fussballspiel der U17 Nationalmannschaft gegen die Niederlande zuschauen durften.

Sabine Gaag
Frau Dr. Dorothee Jacobs-Krahnen und Fr. Dr.Christiane Kreitmeier

Hinter den Organisatoren lag eine intensive Woche, wo bis über 70 Kinder täglich zwischen 17 und 19 Uhr betreut wurden. Leiterin Sabine Gaag war in der gesamten Zeit in allen Bereichen und Themenparks aktiv. Sie und Harald Schuster koordinierten die vielen Helfer wie Frau Dr. Dorothe Jacobs-Krahnen,  Fr. Dr. Christiane Kreitmeier, beide Gemeinderätinnen der Stadt Konstanz, Ute Munz vom StadtSportVerband Konstanz und noch viele weitere Fleißige.

Denn ohne Unterstützung der teilnehmenden Vereine und der vielen Helfer wäre es nicht möglich, dieses Angebot zuverlässig und kostenlos für die Kinder anzubieten.

Bild oben von Links: Frank Schädler, Dr.Georg Geiger, Ute Munz, Paule, Dr. Dorothe Jacobs-Krahnen, Sabine Gaag, Barbara Hitzler, Harald Schuster

 

 


 Thema
21. integrative Kindersportwoche am Schänzle

Vereine laden wieder zur Sportwoche ein.

Auch bei der in der kommenden Woche (3.-7.9-2018) beginnenden integrativen Sportwoche werden wieder Konstanzer Kinder und Kinder aus Flüchtlingsfamilien die Möglichkeit haben, gemeinsam sportliche Erlebnisse zu erfahren. Dabei steht nicht der leistungssportliche Gedanke im Vordergrund, sondern der Spaß an Spiel und Bewegung. In den vergangenen Jahren konnten bis zu sechzig Kinder aus vielen Nationen bei der Sportwoche teilnehmen. Auch in diesem Jahr werden wieder viele Kinder erwartet.

Das Programm ist kostenlos und wird jeden Tag von 17.00-19.00 Uhr auf dem Schänzlesportgelände angeboten. Durch das vielfältige Programm sind die Schnuppermöglichkeiten für die Kinder groß. Neben den täglich angebotenen Sportarten wie Beachvolleyball, Leichtathletik, werden auch Judo, Fußball, Tanz und Athletik angeboten. Gleichzeitig bietet der TV Konstanz auch die Möglichkeit, das Kindersportabzeichen im Rahmen der Sportwoche abzulegen. Das Angebot richtet sich an sechs bis dreizehnjährige Kinder, wird von zahlreichen Übungsleitern unterstützt und ist kostenlos

Zum festen Trägerkern der Sportwoche zählen neben dem USC Konstanz, der TV Konstanz und das Sportamt. Der Stadtsportverband hat ebenfalls einen Anteil an der Finanzierung übernommen. Hinzu kommen jedes Jahr wechselnd andere Vereine, die ihren Sport auf dem Schänzlesportgelände anbieten. Erstmals wird der Abschluss der Kindersportwoche nicht auf dem Schänzle stattfinden, sondern bei einem gemeinsamen Besuch aller Kinder, die an der Woche teilgenommen haben, bei dem Fußballländerspiel der deutschen U17 – Nationalmannschaft gegen die Niederlande.

Termin: Montag, 03.09.2018 bis Freitag, 07.09.2018 täglich von 17.00 – 19.00 Uhr

Ort der Veranstaltung: Sportgelände am Schänzle

Veranstalter:  USC Konstanz Volleyball / TV Konstanz / StadtSportVerband Konstanz

Teilnehmer-Alter: Kinder im Alter von 6 – 13 Jahren

Programm: Es wird ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm von Fußball über Beachvolleyball, Tanz, Judo, Leichtathletik bis zur Akrobatik geboten.

Anmeldung: An jedem Tag der Sportwoche kurz vor 17.00 Uhr am Schänzle können Interessierte vorbei kommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bei Fragen, steht Ihnen Harald Schuster gerne für Antworten zur Verfügung.

Kosten: Die Kosten werden von den Veranstaltern übernommen, daher ist die Teilnahme
für die Kinder kostenlos.

Flyer: isw