Bückle-Areal – Nachnutzung ehem. Siemensareal

Durch den Umzug von Siemens wurde in Petershausen West ca. 70.000 m² Industriefläche frei. Das Gelände wurde an das Unternehmen i+R Gruppe verkauft. Es werden in zentraler städtischer Lage Wohnungen, Gewerbe, Dienstleistungen und öffentliche Flächen entstehen.

 

Der Stadtsportverband ist nun in die Planungen einbezogen worden und bringt seine Erfahrungen, Vorschläge und Ideen bezüglich der Freiraumplanung (Spiel- und Bolzplätze, Bewegungs- und Begegnungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren) ein.

Beim Stadtsportverband ist Heinz Krahnen für dieses Projekt Ihr Ansprechpartner

Informationen von der i+R – Homepage